Alternate Text

Alles über die in Multi Pro Aktiv enthaltenen Mineralstoffe

Donnerstag 30 Juni 2016

Magnesium (Magnesiumcarbonat)

Magnesium ist an mehr als 300 Prozessen in unserem Körper beteiligt. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Magnesium zu einem ausgewogenen Elektrolythaushalt, einem normalen Energiestoffwechsel, normalen Muskelfunktionen, einer gesunden Proteinsynthese, zur Funktion des Nervensystems, normalen psychischen Funktionen und zur Bewahrung gesunder Knochen und Zähne beiträgt. Außerdem spielt Magnesium eine Rolle beim Zellteilungsprozess.

Calcium (Austern-Calcium)

Austern-Calcium liefert natürliches Calcium aus Austernschalen. Calcium trägt unter anderem zur Erhaltung starker Knochen und Zähne bei. Es hat jedoch noch viele weitere nachweisliche Wirkungen auf unseren Körper, die weniger bekannt sind. So trägt es auch zu einer normalen Blutgerinnung bei. Es unterstützt das Energieniveau und es hat eine positive Wirkung auf den Herzmuskel. Außerdem unterstützt es das Nervensystem und trägt zu einer normalen Übertragung von Impulsen in den Nerven und im Gehirn bei. Schließlich unterstützt Calcium auch die gesunde Verdauung.

MSM (Methylsulfonylmethan)

MSM ist eine organisch gebundene Form von Schwefel. Der in unserer Nahrung vorhandene Schwefel geht beim Kochen großenteils verloren. Schwefel gehört mit Calcium, Magnesium, Kalium, Natrium und Phosphor zu den Makromineralstoffen: Mineralstoffe, die der Körper täglich in großen Mengen benötigt. Trotzdem ist er einer der am meisten unterschätzten Mineralstoffe. Beispielsweise gibt es noch keinen Referenzwert (RI) für die Zufuhr von Schwefel. Dennoch ist Schwefel ein Bestandteil wichtiger Aminosäuren und praktisch aller Proteine.

Zink (Zink-L-Methionin)

Zinkmethionin ist eine spezielle Form von Zink, die schnell vom Körper aufgenommen wird. Zink ist unter anderem gut für das Immunsystem, das Sehvermögen und die Fruchtbarkeit. Außerdem ist er ein starker Radikalenfänger. Weiterhin ist er direkt an der Bildung von Proteinen wie Enzymen und Hormonen beteiligt. Daher ist er wichtig für das Immunsystem und für das Wachstum von Kindern. Bei Männern konzentriert sich Zink in der Samenflüssigkeit. Bei Frauen fördert Zink die allgemeine Fruchtbarkeit.

Eisen (Eisenbisglycinat)

MSM ist eine organisch gebundene Form von Schwefel. Organisches Eisen ist besser bioverfügbar und wird daher besonders gut aufgenommen. Daher reichen geringere Dosierungen aus, wodurch sich die Gefahr einer Anhäufung verringert. Eisen trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei. Das ist wichtig für den normalen Sauerstofftransport im Körper. Außerdem unterstützt es den Energiestoffwechsel und die Freisetzung von Energie aus Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Schließlich ist es auch gut für die Konzentration und trägt zur Bewahrung der geistigen Leistungsfähigkeit bei.  

Mangan (Manganbisglycinat)

Das in Multi Pro Aktiv enthalten Mangan liegt in seiner Bisglycinatform vor. Diese Form hat eine sehr gute Bioverfügbarkeit und wird daher besonders gut vom Körper aufgenommen. Dadurch reicht bereits eine geringere Dosierung aus. Obwohl Mangan oft zu wenig beachtet wird, ist es sehr wichtig für unsere Gesundheit. Es trägt genau wie Magnesium und Eisen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und hilft bei der Freisetzung von Energie aus der Nahrung. Gemeinsam mit anderen Substanzen wie Calcium, Magnesium und Vitamin D ist es gut für das Skelett, zum Beispiel bei der Bildung von Knochen, Knorpel und Bindegewebe. Schließlich leistet es als Antioxidans auch einen Beitrag zur Bewahrung gesunder Zellen und Gewebe. 

Bor (Natriumborat)

Bor ist ein Spurenelement, das heutzutage nur noch in geringen Mengen im Boden vorkommt. Dies liegt daran, dass der Regen in unseren Breiten an Intensität zunimmt und die Böden dadurch stärker ausgewaschen werden. Davon sind alle Mineralstoffe betroffen, aber das Bormolekül ist besonders klein und daher besonders anfällig gegenüber Auswaschung. So gelingt die Boraufnahme den Nahrungspflanzen immer schlechter, sodass sie immer weniger Bor enthalten. Darum sollte Bor in keinem guten Multipräparat fehlen.

Kupfer (Kupferbisglycinat)

Das in Multi Pro Aktiv enthalten Mangan liegt in seiner Bisglycinatform vor. Diese Form hat eine sehr gute Bioverfügbarkeit und wird daher besonders gut vom Körper aufgenommen. Daher reichen bereits relativ geringe Dosierungen aus. 

Kupfer hilft bei der Erhaltung von flexiblem Bindegewebe, Gelenkknorpel und starken Blutgefäßen. Es trägt genau wie Magnesium und Eisen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und hilft bei der Freisetzung von Energie aus der Nahrung. Außerdem unterstützt Kupfer den normalen Eisentransport im Körper. Dadurch trägt es zum reibungslosen Funktionieren des Nervensystems bei. Schließlich ist es auch wichtig für Haut und Haar.

Jod (aus Kelp)

Jede Tagesdosis Multi Pro Aktiv liefert bereits die Hälfte der Referenzdosis (RI) von Jod. Das ist wichtig, da die natürliche Nahrung kaum genügend Jod enthält (Kelp ist die reichste natürliche Quelle). Jod unterstützt die Schilddrüse und erfüllt zahlreiche Funktionen im Gehirn: Es trägt zu einem normalen Konzentrationsvermögen, zur Konzentration, zum Gedächtnis und zum Problemlösungsvermögen bei. Außerdem unterstützt es einen normalen Energiestoffwechsel bei und hilft bei der Freisetzung von Energie aus der Nahrung.

Chrom (Chrompicolinat)

Chrom trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen bei. Weiterhin hilft Chrom, den normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Der Chromgehalt von Obst und Gemüse ist hohen Schwankungen unterworfen. Fisch, Fleisch und Geflügel enthalten pro Portion jeweils nur 1 bis 2 Mikrogramm Chrom. Eine Tagesdosis Multi Pro Aktiv liefert solide 40 Mikrogramm und ist somit auch bei Chrom eine wertvolle Ergänzung.

Selen (als Selen-L-Methionin)

In den Niederlanden ist der Boden arm an Selen. In letzter Zeit haben einige Bauern damit begonnen, die Böden aufzubessern, aber es dauert lange, bis ein Boden wieder im Gleichgewicht ist. Selen ist ein wichtiges Antioxidans, das Zellen und rote Blutkörperchen vor Schäden schützt. Auch bei der Bildung von gesundem Sperma spielt es eine Rolle. Genau wie auch Jod unterstützt es die Schilddrüse. Schließlich trägt es auch zu einem guten Immunsystem bei. 

Molybdän

Der Mineralstoff Molybdän wurde bisher nur wenig erforscht. So ist zum Beispiel unbekannt, ob man in den Niederlanden genügend von diesem Mineralstoff aufnimmt. Molybdän trägt zu einem normalen Stoffwechsel der Schwefelaminosäuren Cystein und Methionin bei. Eine Tagesdosis Multi Pro Aktiv liefert reichlich mehr als die Referenzaufnahme (RI). 

Sonstige Inhaltsstoffe

Alpha-Liponsäure

Alpha-Liponsäure ist eine für unseren Körper wichtige Schwefelverbindung. Schwefel ist ein Bestandteil wichtiger Aminosäuren und nahezu aller Proteine. Der in unserer Nahrung vorhandene Schwefel geht beim Kochen großenteils verloren. Alpha-Liponsäure wird nach der Einnahme rasch und vollständig resorbiert. Anschließend wird sie in das Gewebe transportiert und von den Zellen des gesamten Körpers, auch des Gehirns, aufgenommen.

Ubiquinol (aktives Q10)

Coenzym Q10 findet sich in Geweben und Organen mit hohem Energieverbrauch wie zum Beispiel Herz, Gehirn, Muskeln und Leber. Ubiquinol ist die aktive Form des Co-Enzyms Q10. Diese Form wird besser aufgenommen und wirkt schneller bei einer niedrigeren Dosis.

Lutein und Zeaxanthin (Tagetes erecta)

Lutein und Zeaxanthin können nicht vom menschlichen Körper gebildet werden. Daher ist der Körper abhängig von äußerlicher Zufuhr. Gerade beim Älterwerden sollte darauf besonders geachtet werden. Multi Pro Aktiv enthält rein natürliches Lutein und Zeaxanthin aus den Blütenblättern der Studentenblume (Tagetes erecta).

Lycopin 

Lycopin ist ein Carotinoid, das Früchten wie Tomaten und Wassermelonen ihre rote Farbe verleiht. Es verfügt über eine ganze Reihe interessanter Eigenschaften. Das in Multi Pro Aktiv enthaltene Lycopin ist rein natürlichen Ursprungs. 

Bonusan verwendet Cookies um die Webseite zu verbessern und Ihnen eine bessere Dienstleistung anbieten zu können. Möchten Sie wissen, welche Cookies wir gebrauchen? Lesen Sie hier mehr.

Internetbureau W3S