Alternate Text

Rezept: Herbstliche Pilzsuppe

Donnerstag 10 Dezember 2020

Draußen wird es wieder kälter. Da gibt es nichts Besseres, als sich zuhause mit einer gesunden Suppe aufzuwärmen! Diese leckere Suppe ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Phytonährstoffen aus drei verschiedenen Pilzarten und den kulinarischen Würzmitteln der Gattung Allium. Die Pilze sind eine reichhaltige Quelle löslicher Ballaststoffe, u. a. Lentinan aus Shiitake-Pilzen. Darüber hinaus enthalten Pilze viele weitere gesundheitsfördernde Bestandteile wie Polyphenole und Tocopherole [1].

Lauch, Zwiebel und Knoblauch sind alle drei aromatische Pflanzen der Gattung Allium (A. porrum, A. cepa und sativum). Allium-Gewächse sind für ihren einzigartigen Geruch, scharfen Geschmack und ihre heilenden Eigenschaften bekannt. Sie sind zum Beispiel reich an schwefelhaltigen Bestandteilen und einzigartigen Phytonährstoffen wie Quercetin [2] und Kaempferol [3]. Die äußeren Schichten der Zwiebel enthalten die höchsten Konzentrationen an Quercetin, die dunkelgrünen Teile des Lauchs enthalten die höchsten Konzentrationen an Kaempferol [4]. Werfen Sie diese Teile deshalb nicht weg, sondern stellen Sie aus den Schneidabfällen eine Brühe her.

Wir freuen uns, mit Ihnen ein reichhaltiges und nahrhaftes Pilzsuppenrezept für die kalten Tage zu teilen [5].

Zutaten für etwa 6 Personen

  • 3 getrocknete Shiitake-Pilze
  • 120 ml kochendes Wasser
  • 2 Esslöffel Kokosöl extra
  • 3 Lauchstangen, nur der weiße und hellgrüne Teil, gut gewaschen und fein geschnitten.
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Teelöffel frischer Thymian
  • Grobes Meersalz
  • 450 g braune Champignons ohne Stiel, grob gehackt
  • 1 großer weißer Champignon (Portobello) ohne Stiel, grob gehackt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Glatte Petersilie
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

 Legen Sie die Shiitake-Pilze in eine Schüssel mit kochendem Wasser und lassen Sie sie mindestens 10 Minuten einweichen. Nehmen Sie sie nach 10 Minuten aus der Schale und bewahren Sie die Einweichflüssigkeit auf. Entfernen Sie die Stiele und schneiden Sie dann die Hüte klein.

Erhitzen Sie in der Zwischenzeit das Kokosöl in einer großen Pfanne. Lauch, Zwiebel, Knoblauch und Thymian zusammen mit 2 Prisen Salz hinzufügen. Alles zusammen in der Pfanne braten. Braten Sie die Zutaten etwa 9 bis 10 Minuten lang, aber lassen Sie sie nicht zu sehr braun werden. Geben Sie die braunen Champignons, den weißen Champignon und die Shiitake-Pilze dazu. Verrühren Sie diese mit der Lauchmischung und braten Sie das Ganze 5 bis 6 Minuten, bis die Feuchtigkeit aus den Pilzen entweicht.

Geben Sie die Gemüsebrühe und die aufbewahrte Einweichflüssigkeit der Shiitake-Pilze in die Pfanne. Bringen Sie das Ganze zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es 20 Minuten köcheln, damit sich alle Aromen verbinden.

Pürieren Sie die Suppe bei Bedarf vorsichtig mit einem leistungsstarken Mixer. Für eine wirklich feine, glatte Konsistenz können Sie die pürierte Suppe durch ein feines Sieb gießen. Servieren Sie die Suppe mit etwas Petersilie zur Dekoration und mit schwarzem Pfeffer. Wenn Sie etwas mehr Textur wünschen, braten Sie ein paar dünne Pilzscheiben in Kokosöl mit etwas Salz und Pfeffer kurz an und verteilen Sie diese auf die Schüsseln.

 

Literatur

[1]          Barros L, Cruz T, Baptista P, et al. Wild and commercial mushrooms as source of nutrients and nutraceuticals. Food and Chemical Toxicology 2008; 46: 2742–2747.

[2]          Lee J, Mitchell AE. Quercetin and Isorhamnetin Glycosides in Onion (Allium cepa L.): Varietal Comparison, Physical Distribution, Coproduct Evaluation, and Long-Term Storage Stability. J Agric Food Chem 2011; 59: 857–863.

[3]          Fattorusso E, Lanzotti V, Taglialatela-Scafati O, et al. The flavonoids of leek, Allium porrum. Phytochemistry 2001; 57: 565–569.

[4]          Bilyk A, Sapers GM. Distribution of quercetin and kaempferol in lettuce, kale, chive, garlic chive, leek, horseradish, red radish, and red cabbage tissues. J Agric Food Chem 1985; 33: 226–228.

[5]          Geurige paddenstoelen-soep. Food and Friends, https://www.foodandfriends.nl/recepten/geurige-paddenstoelensoep.html (accessed 26 November 2020).

 

Internetbureau W3S

Bonusan verwendet Cookies um die Webseite zu verbessern und Ihnen eine bessere Dienstleistung anbieten zu können. Möchten Sie wissen, welche Cookies wir gebrauchen? Lesen Sie hier mehr.

Accepteer Alleen Functionele Cookies