Probiotika

Probiotika ist ein Sammelbegriff für Nahrungsmittel und Supplemente, die lebende Mikroorganismen enthalten. Dazu zählen Bakterien, Pilze und Hefen. Solche Mikroorganismen sind nicht nur in unserer Umgebung allgegenwärtig, sondern finden sich auch an vielen Orten auf der Oberfläche und im Innern unseres Körpers. 

Warum Probiotika von Bonusan?

Bei uns erhalten Sie genau das richtige probiotische Produkt – für jeden Anwendungsbereich und für jede Altersgruppe – denn Bonusan steht für garantiert hohe Qualität.

  • hohe Anzahl lebensfähiger Bakterien bis zum Ende der Haltbarkeitsdauer
  • Bakterien-Stammnummern garantieren Sicherheit und wissenschaftlich nachgewiesene Qualität
  • keine unnötigen Zusatzstoffe

Probiotika Produkte

9 Produkte
Bacteri 17 Expert Resilience
29,95 €
Bacteri 2 Infantis
14,95 €
Bacteri 5 Infantis
43,95 €
Bacteri 6 Oral
25,45 €
Bacteri 8 Kapseln
62,95 €
Bacteri 8 Sachets
41,95 €
Bacteri 8 Senior
34,95 €
Bacteri S4
29,95 €
Bacteri Spore
24,95 €

Allgemeine Informationen zu Probiotika

Probiotika sind Nahrungsmittel und Supplemente, die lebende Mikroorganismen enthalten. Probiotikum bedeutet wörtlich „lebensförderndes (Mittel)“. Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Hefen sind die kleinsten Lebewesen unseres Planeten. Sie sind nicht nur in unserer Umgebung allgegenwärtig, sondern sondern finden sich auch an vielen Orten auf der Oberfläche und im Innern unseres Körpers. Sie sind ein natürlicher und unentbehrlicher Bestandteil unseres Lebens. Im Idealfall leben wir mit ihnen in einer friedlichen Koexistenz, die für beide Seiten von Vorteil ist.

Bonusan Probiotika enthalten lebende Bakterien. Welchen Nutzen können Ihnen diese Probiotika bringen? Sie können Ihnen dabei helfen, ein ausgewogenes Gleichgewicht an nützlichen Mikroorganismen in ihrem Körper herzustellen.

Probiotische Bakterien sind in fermentierten Nahrungsmitteln enthalten. Das gilt auch für – ganz alltägliche – Nahrungsmittel wie Joghurt, Buttermilch und Sauerkraut. Weiterhin sind Kombucha, Kefir und fermentierte Sojabohnen reich an nützlichen Mikroorganismen. Fermentation ist ein schon seit altersher verwendetes natürliches Verfahren, um Nahrungsmittel haltbarer, wohlschmeckender und besser verdaulich zu machen.

Fermentierte Nahrungsmittel sind eine reichhaltige Quelle probiotischer Bakterien. Doch auch unfermentierte natürliche Nahrungsmittel wie zum Beispiel (Bio-) Äpfel können beträchtliche Mengen von probiotischen Bakterien enthalten. Da sich besonders viele davon im Kerngehäuse befinden, sollten sie es möglichst mitessen. Sind Sie kein großer Freund von fermentierten Produkten oder müssen Sie aus anderen Gründen auf deren Verzehr verzichten? Dann kann ein hochwertiges probiotisches Supplement eine sinnvolle Ergänzung Ihrer gesunden Ernährung sein.

Probiotika können praktisch in jeder Situation und in jedem Lebensalter verwendet werden. Hier einige häufig auftretende Situationen, in denen die Anwendung von Probiotika besonders sinnvoll sein kann:

  • im Anschluss an eine Behandlung mit Antibiotika
  • bei (vorübergehend) unausgewogener Ernährung
  • bei Aufenthalt in Ländern mit ungewohnten Speisen
  • während Schwangerschaft und Stillzeit
  • ab einem gewissen Alter
  • als jährliche Kur

Welches Probiotikum sich am besten für Sie eignet, richtet sich unter anderem nach Ihrem Alter. Im Laufe des Lebens verändert sich nämlich die Zusammensetzung der im Darm lebenden Arten von Mikroorganismen. Die Gesamtheit dieser im Darm lebenden Bakterien, Pilze und Hefen wird dabei als „Darmmikrobiom“ bezeichnet. Schon während und direkt nach der Geburt beginnt die Besiedlung des Darms mit verschiedenen Bakterienstämmen. Sie werden bei der (vaginalen) Geburt oder durch das Stillen auf verschiedene Weise von der Mutter auf das Kind übertragen. Bei Erwachsenen nehmen Vielfalt und Menge des Darmmikrobioms ab einem gewissen Alter langsam wieder ab.

Die Probiotika der Bonusan Bacteri-Reihe wurden zur spezifischen Anwendung bei verschiedenen Altersgruppen entwickelt. Jedes Produkt enthält eine gezielt auf eine bestimmte Altersgruppe abgestimmte Zusammensetzung von Bakterienstämmen. Darum erhalten Sie bei uns für jede Lebensphase ein präzise abgestimmtes, ideales Produkt, zum Beispiel für Säuglinge, (Klein-) Kinder, Erwachsene bis 65 Jahre und Erwachsene ab 65 Jahren.

Das Darmmikrobiom – die Gesamtheit der im Darm lebenden Bakterien – ist bei Kindern völlig anders aufgebaut als bei Erwachsenen. Daher enthalten Probiotika für Säuglinge und (Klein-) Kinder speziell ausgewählte Bakterien. Bei einer natürlichen Geburt kommt Ihr Baby als erstes mit einer Vielzahl von Lactobacillus-Stämmen in Kontakt. Beim Stillen erweitert sich das Mikrobiom dann um Bifidobakterien.

Manchmal kann es sinnvoll sein, schon bei Säuglingen ein Probiotikum anzuwenden. Viele Hebammen schwören darauf, ganz besonders, wenn das Baby per Kaiserschnitt entbunden wurde. Aber auch nach einer natürlichen Geburt kann ein Probiotikum sinnvoll sein. Speziell für Säuglinge und Kleinkinder erhalten Sie bei uns Bonusan Bacteri 5 Infantis. Säuglinge und Kleinkinder sollten eine Dosis von 1 bis 3 x 109 KBE pro Tag erhalten.

Schon während der Schwangerschaft kann die Einnahme eines hochwertigen Probiotikums als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung durchaus sinnvoll sein. Denn das Mikrobiom Ihres Babys entwickelt sich bereits, während es in Ihrem Bauch heranwächst. Alles, was Sie in dieser Zeit essen, trinken und tun, wirkt sich auch auf Ihr Baby aus. Bis zur Geburt erhält Ihr Baby alle benötigten Nährstoffe direkt über die Nabelschnur und danach mit der Muttermilch. Auch die in Ihrem Körper lebenden Bakterien werden auf Ihr Baby übertragen.

Darum ist es wichtig, dass Sie über ein gesundes Mikrobiom verfügen, um es an Ihr Kind weiterzugeben. Aus diesem Grund werden während einer Schwangerschaft immer häufiger Probiotikasupplemente eingesetzt. Bei Bonusan erhalten sie zu diesem Zweck spezielle Probiotika, die Sie während der Schwangerschaft und auch nach der Geburt verwenden können.

Wissenswertes über Bakterien. Früher glaubte man, Bakterien wären grundsätzlich schädlich. Heute weiß man jedoch, dass es auch nützliche Bakterien gibt. Was hat es damit auf sich? Am einfachsten wäre es, wenn wir alle Bakterien, die es gibt, in „schädliche“ und „nützliche“ aufteilen könnten.

Aber ganz so einfach ist es nicht. Beim Mikrobiom unseres Körpers geht es nämlich weniger um „schädlich“ und „nützlich“ als um ein ausgewogenes Gleichgewicht. Wie bei so vielen anderen Dingen im Leben geht es auch bei Bakterien um Ausgewogenheit.

„Mikrobiom“ ist der Sammelbegriff für alle Mikroorganismen, die in und auf unserem Körper leben. So gibt es ein Mikrobiom des Mundes, des Darms, der Vagina und der Haut. Diese Stellen unseres Körpers erfüllen zugleich eine Barrierefunktion zwischen der Außenwelt und dem Körperinneren. Im dort angesiedelten Mikrobiom findet ein Zusammenspiel von Milliarden verschiedener Mikroorganismen statt. Unsere Produkte haben wir speziell für die ersten drei Mikrobiome unseres Körpers entwickelt: die Mikrobiome des Mundes, des Darms und der Vagina.

  • Haltbarkeit
    Bonusan garantiert die Lebensfähigkeit der in den Bonusan-Supplementen enthaltenen probiotischen Bakterien bis zum Erreichen des Verfallsdatums.
  • Keine unnötigen Zusatzstoffe
    Alle Arten von Zusätzen, auch Pflanzenextrakte, Vitamine und Ballaststoffe, können sich nachteilig auf die Lebensfähigkeit der Bakterien auswirken. Daher enthalten Probiotika von Bonusan ausschließlich nützliche Bakterien und unbedingt notwendige Zusatzstoffe.
  • Präzise auf einen bestimmten Anwendungsbereich abgestimmt
    Hochwertige Probiotika-Supplemente sind präzise auf ihren vorgesehenen Anwendungsort abgestimmt und enthalten nur diejenigen Bakterien, die bereits von Natur aus im Darm, im Mund oder in der Vagina vorkommen.
  • Präzise auf eine bestimmte Lebensphase abgestimmt
    Jede Lebensphase benötigt andere, speziell angepasste Bakterienstämme:

 

    • Säuglinge und (Klein-) Kinder: Lactobazillen und begleitend gegebenenfalls auch Bifidobakterien
    • Erwachsene: Hohe Diversität von Bakterienstämmen zumeist auf der Grundlage von Bifidobakterien und Lactobazillen, die um weitere Bakterienstämme erweitert wird
    • Senioren: Bifidobakterien
  • Optimale Verpackung
    Licht-, luft- und wasserdichte Verpackung zur langfristigen Erhaltung der bakteriellen Lebensfähigkeit
  • Diversität von Stämmen
    Hochwertige Probiotika-Supplemente enthalten eine möglichst breite Palette von Bakterienstämmen
  • Angabe von Stammnummern
    Bakterien-Stammnummern für garantierte Sicherheit und wissenschaftlich nachgewiesene Qualität

Welche tägliche Dosis von Probiotika für Sie persönlich optimal ist, hängt von mehreren Faktoren ab, zum Beispiel von Ihrem Alter und dem Zweck Ihrer Probiotika-Einnahme. Die Höhe der Probiotika-Dosis wird in der Einheit KbE angegeben. KbE ist die Abkürzung für koloniebildende Einheiten. Als koloniebildende Einheiten werden die im Probiotikum enthaltenen Bakterien bezeichnet. Und da Bakterien so klein sind, dass sie nur unter dem Mikroskop erkennen kann, sollte es nicht verwundern, dass probiotische Supplemente bis zu mehreren Milliarden davon enthalten. Das ist also keineswegs ein Grund zur Beunruhigung, sondern ein Kennzeichen von Qualität! Statt KbE wird auf Verpackungen manchmal auch die Abkürzung CFU verwendet. Dies ist die englische Abkürzung für koloniebildende Einheiten: Colony Forming Units.

Handelsübliche Probiotika-Supplemente liefern zumeist Tagesdosen ab ca. 1 x 109 KbE (= 1 Milliarde koloniebildende Einheiten). Probiotika-Supplemente von Bonusan sind deutlich höher dosiert.

Für Säuglinge und (Klein-) Kinder empfehlen wir eine Tagesdosis von 1 bis 3 x 109 KbE pro Tag und für Heranwachsende ab 12 Jahren sowie Erwachsene zumeist noch höhere Dosierungen ab 5 x 109 KbE pro Tag.

So, wie sich beide Namen ähneln, gibt es viele Gemeinsamkeiten – es gibt aber auch wichtige Unterschiede.

Prebiotika und Probiotika haben gemeinsam, dass sie beide wichtige Aufgaben für das Mikrobiom, die Gesamtheit der im und auf dem menschlichen Körper lebenden Mikroorganismen erfüllen.

  • Prebiotika sind eine bestimmte Art von Ballaststoffen, die der menschliche Darm nicht verdauen kann, die jedoch von im Darm lebenden Bakterien aufgespalten und verwertet werden können. So dienen sie diesen als Nahrung und ermöglichen ihnen, für den Menschen nützliche Aufgaben zu erfüllen.
  • Probiotika bestehen im Gegensatz dazu aus lebenden Bakterien. Sie werden verwendet, um ein ausgewogenes Gleichgewicht der im menschlichen Darm lebenden Bakterien herzustellen.

Probiotika enthalten große Mengen von individuellen oder in Clustern zusammenhängenden Bakterien, die koloniebildenden Einheiten. Handelsübliche probiotische Supplemente enthalten im Allgemeinen von einer bis mehreren Milliarden solcher koloniebildende Einheiten. Solch große Mengen sind notwendig, da lebensfähige Bakterien sehr empfindlich sind. Ihre Anzahl nimmt während der Haltbarkeitsdauer stetig ab. Darum enthalten Probiotika-Supplemente von Bonusan bei der Herstellung grundsätzlich mehr Bakterien als auf der Verpackung angegeben ist. So stellen wir sicher, dass das Supplement bis zum Ende der Haltbarkeitsdauer mindestens die auf der Verpackung angegebene Menge von lebensfähigen Bakterien enthält. Sie können sich also immer darauf verlassen, dass Probiotika von Bonusan ihre volle Wirksamkeit bis zum Ende der Haltbarkeitsdauer bewahren.

Es gibt beinahe unzählig viele Arten von Bakterien mit teilweise sehr komplizierten Namen. Worauf sollte man daher achten? Bakterien werden in verschiedene Gattungen, Arten und Stämme unterteilt. Ein Beispiel dafür ist das Bakterium Lactobacillus rhamnosus GG. Dieses Bakterium gehört zur Gattung der Lactobazillen (Milchsäurebakterien) mit der Artenbezeichnung rhamnosus. Der spezifische Stamm wird in Form eines Buchstaben- und/oder Zahlencodes angegeben, in diesem Fall mit GG. Jeder Bakterienstamm ist einzigartig, hat besondere Eigenschaften und ist an seinem eindeutigen Namen zu erkennen. Hier erfahren Sie mehr über die wichtigsten Bakterienstämme.

Die in unseren Supplementen verwendeten Probiotika sind sicher und umfassend erforscht. Alle von Bonusan verwendeten Stämme sind in der sogenannten QPS-Liste (Qualified Presumption of Safety) aufgeführt. Dies bedeutet, dass ihre Sicherheit in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde und sie von der EFSA (Europäische Behörde für Nahrungsmittelsicherheit) für die Verwendung in Nahrungsmitteln zugelassen sind. Alle enthaltenen Stämme werden darüber hinaus durch ihre Stammnummern genau identifiziert. Diese Angeben dienen zur präzisen Identifizierung bestimmter, in wissenschaftlichen Untersuchungen verwendeter Stämme. Für unsere probiotischen Supplemente verwenden wir ausschließlich genau diejenigen Bakterienstämme, deren Sicherheit in den entsprechenden wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde.

Können Probiotika Blähungen verursachen? Das ist in bestimmten Fällen möglich. Wenn gleich zu Beginn der Einnahme von Probiotika hohe Dosen verwendet werden, kann es vorkommen, dass der Darm darauf im zunächst leicht überreagiert. Das ist aber kein Grund zur Beunruhigung, sondern ein Zeichen dafür, dass die Bakterien am richtigen Ort angekommen sind. Sollten also Blähungen oder ähnliche leichte Unterbauchbeschwerden auftreten, können Sie die empfohlene Dosis einfach in den ersten zwei Wochen halbieren. So geben Sie Ihrem Darm mehr Zeit, sich an die neuen Bewohner zu gewöhnen und sich entsprechend umzustellen. Damit verbundene etwaige Unannehmlichkeiten geben sich nach einer gewissen Zeit ganz von selbst.

Probiotische Supplemente sind als Pulver, Kapseln und in flüssiger Form erhältlich. Suchen Sie sich ganz einfach diejenige Einnahmeform aus, die für Sie die meisten Vorteile bietet. Bei uns erhalten Sie Probiotika in Sachets, als Kapseln oder als Tropfen.

Sachets: sind kleine Beutel, die die empfindlichen Bakterien in Pulverform enthalten und sie optimal vor Feuchtigkeit, Luft und anderen schädlichen Einflüssen schützen. Zudem eignen sich Sachets ideal zum Mitnehmen.

Kapseln: sind nicht ganz so lange haltbar und sollten nach dem Öffnen so schnell wie möglich verbraucht werden, da Luftfeuchtigkeit die Lebensfähigkeit der Bakterien beeinträchtigt. Um die Bakterien dennoch optimal vor Luftfeuchtigkeit und auch vor der Magensäure zu schützen, verwenden wir bei Bonusan nur besonders hochwertige Kapseln, nämlich spezielle DRcaps®.

Tropfen: Speziell für Säuglinge und Kleinkinder erhalten Sie bei uns Probiotika auch als besonders leicht zu dosierende und komfortabel anzuwendende Tropfen auf Ölbasis.

Tabletten: Probiotika in Tablettenform sind nicht ausreichend vor Feuchtigkeit und anderen schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Darum erhalten Sie bei uns keine Probiotika in Tablettenform und wir raten generell von ihrer Verwendung ab.

Mehr anzeigen + Weniger anzeigen -