Alternate Text

50 Jahre Bonusan: Flip Bogaerds blickt zurück

Mittwoch 15 Juni 2016

Anfangs führte mein Vater eine naturheilkundliche Praxis mit eigenen phytotherapeutischen Präparaten. Dabei kam er in Kontakt mit der NWP, der niederländischen Vereinigung für Naturmediziner.

Die dort zusammengeschlossenen Therapeuten waren an den Präparaten meines Vaters sehr interessiert. So ist Bonusan entstanden. Der Name setzt sich zusammen aus Bogaerds (BO), Numansdorp (NU) und Santé (SAN) für Gesundheit. Ein paar Jahre später wurde ich Mitinhaber.

Bonusan hat sich ständig weiterentwickelt und tut das auch heute noch. Dies liegt unter anderem an unserer engen Verbundenheit mit den Therapeuten, die von Anfang an unsere Praxisseminare hier in Numansdorp besucht haben. Denn die Weitergabe von Wissen war schon immer eines unserer wichtigsten Anliegen.

Im Jahr 1985 habe ich die Firma von meinem Vater übernommen und wir haben kräftig angebaut, um gut auf die Zukunft vorbereitet zu sein. In den 90er Jahren haben wir dann damit begonnen, orthomolekulare Produkte zu entwickeln und herzustellen.

Um 1990 lernte ich den inzwischen leider verstorbenen Bram van Dam und später auch Leo Pruimboom kennen, die Gründerväter der klinischen Psycho-Neuro-Immunologie, die bei uns Seminare auf hohem Niveau durchgeführt haben. Daraus ist schließlich die Natura Foundation entstanden.

Die Verantwortung an meine Kinder Rik und Jacoline zu übergeben, war kein Problem. Das Bonusan von heute ist in allen Bereichen ein professionelles Unternehmen. Nicht zu vergleichen mit dem Bonusan von 1966. Und ich bin wirklich stolz und glücklich, dass jetzt die dritte Generation das Ruder in der Hand hält und ihre Sache so hervorragend macht!

Internetbureau W3S

Bonusan verwendet Cookies um die Webseite zu verbessern und Ihnen eine bessere Dienstleistung anbieten zu können. Möchten Sie wissen, welche Cookies wir gebrauchen? Lesen Sie hier mehr.

Accepteer Alleen Functionele Cookies