Alternate Text

Achtsamkeit und Hypnotherapie bei Stress

Mittwoch 14 Oktober 2020

Viele Menschen erleben in ihrem Leben Phasen mit mehr Stress, als für sie üblich ist. Wir alle jonglieren von Zeit zu Zeit zu viele Bälle gleichzeitig in der Luft. In Ihrer Praxis haben Sie wahrscheinlich regelmäßig mit Klienten zu tun, die durch Stress verschiedene Beschwerden, sowohl physische als auch psychische, entwickelt haben.

Seit Jahren wird nach Interventionen geforscht, die Menschen helfen können, besser mit Stress umzugehen und damit weniger unter chronischen Beschwerden zu leiden. Sowohl der Achtsamkeit als auch der Hypnotherapie wurde Aufmerksamkeit geschenkt.

Achtsamkeit und Hypnose

Achtsamkeit ist eine uralte Meditationstechnik, bei der man die bewusste Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment und das, was in ihm erlebt wird, richtet. Dies kann helfen, besser mit Stress umzugehen. Daher kann Achtsamkeit auch beim Umgang mit chronischen Erkrankungen helfen. Dies ist jedenfalls das Bild, das sich aus verschiedenen wissenschaftlichen Studien zu ergeben scheint. Achtsamkeit hilft Menschen mit chronischen Beschwerden, sich besser zu fühlen, und unterstützt sie bei der Bewältigung eines breiten Spektrums klinischer und nicht-klinischer Probleme [1, 2].

Hypnose umfasst ebenfalls die Arbeit mit fokussierter Aufmerksamkeit, aber verwendet hierbei auch auch geistige Vorstellungskraft, Entspannung und Suggestionen zur Symptomreduktion.

Was geschieht, wenn diese beiden Techniken kombiniert werden? Diese Frage haben sich Forscher in letzter Zeit gestellt.

Die Studie

Forscher der amerikanischen Baylor-Universität in Waco, Texas [3], teilten in einer randomisierten Studie 42 junge Erwachsene mit erhöhtem Stressniveau in 2 Gruppen ein. Eine Gruppe erhielt 8 Wochen lang eine achtsame Hypnotherapiesitzung. Die andere Gruppe wurde auf die Warteliste gesetzt und erhielt daher keine Intervention. Die achtsame Hypnotherapie bestand aus einer wöchentlichen einstündigen Einzelsitzung, ergänzt durch Selbsthypnose-Tonaufnahmen, die für die tägliche Achtsamkeitsübung verwendet wurden. Der Inhalt sowohl der Sitzung als auch der Tonaufnahme war jede Woche anders. Zu den Themen gehörten die Schulung des Bewusstseins für den gegenwärtigen Augenblick und die Schulung der nicht wertenden Wahrnehmung von Körperempfindungen, Gedanken und Gefühlen. Auch das Mitgefühl für sich selbst und andere war Thema der Sitzungen.

Das Ergebnis

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass eine Kombination aus Achtsamkeit und Hypnotherapie bei den Teilnehmern zu einer signifikanten Verringerung der erlebten Belastung führt. Auch der Grad der Achtsamkeit, d. h. der bewussten Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Augenblick, nahm deutlich zu. Die Intervention erwies sich für die Teilnehmer als sehr gut durchführbar und nachhaltig. 84 % der Teilnehmer haben die Therapie abgeschlossen.

Wissen in der Praxis

Die Stressreduktion ist eine der Säulen der orthomolekularen Behandlung chronischer Erkrankungen. Zu diesem Zweck kann u. a. das BERN-Modell verwendet werden, bei dem Verhalten, Bewegung, Entspannung und Nährstoffe eine Rolle spielen, um die Belastung Ihres Klienten zu verringern.

Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen können aber auch Achtsamkeitstraining und damit tägliches Üben eine sehr wertvolle Intervention für Ihren Klienten sein. Dies kann ihm die Mittel an die Hand geben, besser mit belastenden Ereignissen in seinem Leben umzugehen und zu lernen, besser mit den Beschwerden umzugehen, die er oder sie hat.

Literatur

[1]        Grossman, P., Niemann, L., Schmidt, S., & Walach, H. (2004). Mindfulness-based stress reduction and health benefits: A meta-analysis. (Achtsamkeitsbasierte Stressreduzierung und gesundheitliche Vorteile: Eine Meta-Analyse.) Journal of Psychosomatic Research (Zeitschrift für psychosomatische Forschung), 57(1), 35-43. doi:10.1016/S0022-3999(03)00573-7

[2]        Asfandyar Khan Niazi, Schaharyar Khan Niazi. Mindfulness-bases stress reduction: a non-pharmacological approach for chronic illnesses. (Achtsamkeitsbasierter Stressabbau: ein nicht-pharmakologischer Ansatz für chronische Krankheiten.) N Am J Med Sci 2011 Jan; 3(1): 20-23.

3]         Nicholas Olendzki, Gary R. Elkins, Elizabeth Slonena, Julia Hung & Joshua R. Rhodes (2020) Mindful Hypnotherapy to Reduce Stress and Increase Mindfulness: A Randomized Controlled Pilot Study (Achtsame Hypnotherapie zum Abbau von Stress und zur Steigerung der Achtsamkeit: Eine randomisierte kontrollierte Pilotstudie), International Journal of Clinical and Experimental Hypnosis (Internationale Zeitschrift für klinische und experimentelle Hypnose), 68:2, 151-166, DOI: 10.1080/00207144.2020.1722028.

 

Internetbureau W3S

Bonusan verwendet Cookies um die Webseite zu verbessern und Ihnen eine bessere Dienstleistung anbieten zu können. Möchten Sie wissen, welche Cookies wir gebrauchen? Lesen Sie hier mehr.

Accepteer Alleen Functionele Cookies