verschil pre-probiotica

Wie liest man ein Probiotika-Etikett?

Mittwoch 14 September 2022

Bei der großen Menge an probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln auf dem Markt ist es manchmal schwierig, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. Das Darmmikrobiom ist komplex, aber das bedeutet nicht, dass Produktinformationen auf der Verpackung von Probiotika es sein müssen. Im Gegenteil! Hier lesen Sie in einfacher Sprache, worauf Sie bei der Wahl eines probiotischen Nahrungsergänzungsmittels achten sollten. 

 

Trägersubstanzen und Zusatzstoffe in einem probiotischen Nahrungsergänzungsmittel

Ein probiotisches Nahrungsergänzungsmittel ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Bakterien enthält. Die Bakterien werden unter kontrollierten Bedingungen gezüchtet und anschließend getrocknet. Die Trocknung sorgt dafür, dass die Bakterien längere Zeit bei Raumtemperatur aufbewahrt werden können, sofern sie trocken bleiben. Zunächst wird eine Trägersubstanz benötigt, um die Bakterienzellen während des Trocknungsprozesses intakt zu halten. Zweitens dient es dem Erhalt der Lebensfähigkeit, wenn die Bakterien während der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen (Rehydratation) und die Bakterien wiederbelebt werden.

Übliche Trägerstoffe sind Maltodextrin, Fructooligosaccharide (FOS) und Inulin. FOS und Inulin sind fermentierbare Ballaststoffe. Diese Ballaststoffe dienen als Trägerstoff, sind aber auch eine wichtige Nahrungsquelle für die Bakterien. Die Zugabe anderer Zutaten wie Kräuter, Vitamine und Mineralstoffe kann sich nachteilig auf die Lebensfähigkeit und Rehydrierungskapazität der Bakterien auswirken.

Die in einem probiotischen Nahrungsergänzungsmittel enthaltenen Bakterien

Die Menge an Bakterien, die in einem Nahrungsergänzungsmittel vorhanden ist, wird durch die Abkürzung KBE ausgedrückt. Dies steht für koloniebildende Einheiten und wird auch als Keimzahl bezeichnet. Im Englischen spricht man auch von Colony Forming Units, dies wird auf der Verpackung mit CFU abgekürzt. Ein gutes probiotisches Produkt enthält Hunderte von Millionen bis Milliarden KBE, dies wird oft ausgedrückt als: 1 Milliarde KBE oder 1x109 KBE. 

Die Menge an lebensfähigen Bakterien nimmt mit der Zeit ab. Denken Sie beim Kauf eines probiotischen Produkts daran, dass die Anzahl der lebensfähigen Bakterien im Produkt am Ende der Haltbarkeit gemessen wird, nicht zu Beginn der Produktion. Die am Ende der Haltbarkeit gemessene Keimzahl ist eine repräsentativere Darstellung der Dosierung zum Zeitpunkt der Einnahme.

Große Vielfalt an Bakterien

Mit bis zu 1000 verschiedenen Bakterienarten beherbergt der Darm das vielfältigste Mikrobiom des menschlichen Körpers. Jeder Mensch hat eine einzigartige Zusammensetzung des Mikrobioms. Die Zusammensetzung wird unter anderem durch genetische Faktoren, Geburtsmethode, Einnahme von Medikamenten, Ernährung, Stress und Bewegung bestimmt. 

Die Identifikation von Bakterien

Die Identität der Bakterien wird durch drei Namen angegeben, einen Gattungsnamen, einen Artnamen und einen Stammnamen oder eine Stammnummer. Zum Beispiel: Lactobacillus (Gattung) reuteri (Art) LR92 (Stamm). Stämme sind untereinander immer genetisch identisch und haben somit immer die gleichen (Stoffwechsel-)Funktionen. Indem Sie ein Nahrungsergänzungsmittel wählen, das Gattung, Art und Stamm angibt, entscheiden Sie sich für Wirksamkeit und Reproduzierbarkeit.

Breitspektrum-Nahrungsergänzungsmittel

Ein probiotisches Nahrungsergänzungsmittel, das eine Vielzahl von Bakterienstämmen enthält, ergänzt die natürliche Vielfalt des Mikrobioms auf breiter Basis. Außerdem hat jeder Bakterienstamm seine eigenen Vorlieben und Stoffwechselaktivitäten.

Ein probiotisches Nahrungsergänzungsmittel, das eine Vielzahl von Bakterienstämmen enthält, ergänzt die natürliche Vielfalt des Mikrobioms auf breiter Basis. Außerdem hat jeder Bakterienstamm seine eigenen Vorlieben und Stoffwechselaktivitäten.

Ergänzung mit bestimmten Stämmen

In einigen Fällen können 2 Stämme bevorzugt werden oder bestimmte Stämme ergänzt werden. Beispielsweise ist Lactobacillus rhamnosus GG ein vielfach wissenschaftlich erforschter Stamm, der gezielt und effektiv bei Babys und Kleinkindern eingesetzt werden kann. Darüber hinaus wurde der Lactobacillus rhamnosus GG-Stamm ausführlich nach der Verwendung von Medikamenten, die sich negativ auf die Bakterienzahl und die Mikrobiomdiversität auswirken, untersucht.

Einfach anzuwendende Formen von Nahrungsergänzungsmitteln mit Probiotika

Die meisten probiotischen Nahrungsergänzungsmittel sind als Kapseln, Tabletten, Flüssigkeit oder Pulver in Beuteln erhältlich. 

Kapseln

Bei einem Probiotikum in Kapseln ist es wichtig, dass die Kapseln magensäureresistent sind. Dies schützt die Probiotika vor dem sauren Milieu im Magen und sorgt dafür, dass die Bakterien erst im Darm freigesetzt werden. Die magensaftresistenten Kapseln werden Delayed Release Capsule oder DR-Kapseln genannt. Eine DR-Kapsel schützt die Lebensfähigkeit der Bakterien, indem sie die sichere Passage durch den Magen erleichtert.

Flüssige Probiotika

Ein flüssiges Probiotikum ist insofern einzigartig, als es bis vor kurzem unmöglich schien, die Lebensfähigkeit der Bakterien in flüssiger Form aufrechtzuerhalten. Getrocknete Bakterien haben eine lange Lebenszeit, aber sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen, treten Probleme auf. Aktive Bakterien brauchen Nährstoffe, und ein Nahrungsergänzungsmittel enthält nicht genügend Nährstoffe, um die Langlebigkeit zu unterstützen. Neue Techniken nutzen Suspensionen, indem sie getrocknete Bakterien mit Öl mischen. Die geringe Wasseraktivität des Öls sorgt dafür, dass die Bakterien in getrockneter Form bleiben, sodass die Lebensfähigkeit hoch bleibt und das Nahrungsergänzungsmittel über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden kann. Aufgrund der einfachen Verabreichung ist ein flüssiges Probiotikum hervorragend für die Anwendung bei Babys und Kleinkindern geeignet. 

Pulverformeln in Sachets

Eine Pulverformulierung wird pro Dosierungseinheit in einem Sachet aufbewahrt. Ein Sachet schützt das Produkt vor Feuchtigkeit, Licht, Luft und anderen Umwelteinflüssen, die die Lebensfähigkeit der Bakterien negativ beeinflussen können. Pulverformeln lösen sich schnell in Wasser auf und sind daher leicht einzunehmen.

Tabletten

Für die meisten Probiotika ist eine Tablette die am wenigsten geeignete Wahl. Bei der Herstellung von Tabletten muss nämlich viel Kraft aufgewendet werden, um die Substanzen zu einer Tablette zu komprimieren, was der Lebensfähigkeit der Bakterienzellen sehr abträglich ist. Nur die sporenbildenden Stämme wie Bacillus coagulans können den Tablettierungsprozess überleben.

Fazit

Bei so vielen verschiedenen Bakterienstämmen, die im Mikrobiom leben, gibt es so viele verschiedene probiotische Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt. Es kann daher nützlich sein, eine Reihe von Informationen zu haben, die Ihnen helfen, das Etikett zu lesen und die richtige Wahl zu treffen. Entscheiden Sie sich immer für ein Probiotikum mit so wenig Zusatzstoffen wie möglich, dies verbessert die Lebensfähigkeit. Darüber hinaus empfehlen wir ein Produkt mit verschiedenen Bakterienstämmen, die der natürlichen Vielfalt des Mikrobioms entsprechen, es sei denn, eine bestimmte Anwendung erfordert spezielle Stämme. 

Internetbureau W3S

Bonusan verwendet Cookies um die Webseite zu verbessern und Ihnen eine bessere Dienstleistung anbieten zu können. Möchten Sie wissen, welche Cookies wir gebrauchen? Lesen Sie hier mehr.

Accepteer Alleen Functionele Cookies