9 Tipps für mehr Energie

9 Tipps für mehr Energie

Mittwoch 07 April 2021

Energie spielt eine wichtige Rolle in einem gesunden Leben und kann dazu beitragen, sich positiver zu fühlen. Wenn Sie genügend Energie haben, fühlen Sie sich eher optimistisch, fit und ausgeruht. Trotzdem kommt es bei jedem von uns von Zeit zu Zeit vor, dass wir uns nicht so energiegeladen fühlen. Sie schlafen schlechter, finden es schwer, positiv zu bleiben und fühlen sich den ganzen Tag müde. Fragen Sie sich manchmal, warum Sie sich so fühlen und vor allem, was Sie selbst tun können, um dieses Gefühl loszuwerden?

1: Bewegen Sie sich

Bewegung ist für einen gesunden Lebensstil unverzichtbar. Es gibt immer mehr Studien, die zeigen, dass wir zu viel sitzen und uns zu wenig bewegen. Dies kann nicht nur körperliche Folgen haben, sondern auch mental zahlen Sie einen Preis für diese vielen Stunden des Sitzens. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie sich jeden Tag ausreichend bewegen. Das kann auch im Kleinen geschehen. Machen Sie z. B. einen kurzen Spaziergang in der Mittagspause, steigen Sie eine Haltestelle früher aus und gehen Sie das letzte Stück des Weges nach Hause oder ins Büro zu Fuß, und schalten Sie einen Schrittzähler auf Ihrem Handy ein, damit Sie einen Eindruck davon bekommen, wie viel Sie sich an einem Tag bewegen.

2: Rechtzeitig schlafen

Wenn wir uns müde fühlen, ist die erste Frage oft, ob wir gut geschlafen haben. Ein guter Schlaf sorgt dafür, dass Sie ausgeruht aufwachen, dass Sie sich fitter fühlen und außerdem steigert er Ihre Produktivität. Genügend Schlaf zu bekommen, beginnt damit, rechtzeitig ins Bett zu gehen. Streben Sie die empfohlenen sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht an [1] und weichen Sie auch an freien Tagen nicht zu sehr davon ab. 

3: Trinken Sie ausreichend Wasser

Unser Körper braucht Wasser für ein optimales Funktionieren fast aller Körperfunktionen, einschließlich der Energieproduktion. Die Empfehlung für Erwachsene lautet, zwischen 1,5 und 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken, aber viele Menschen erreichen dies noch nicht. Fühlen Sie sich antriebslos? Behalten Sie im Auge, wie viel Wasser Sie pro Tag trinken und stellen Sie sicher, dass Sie diese 1,5 bis 2 Liter erreichen. Sorgen Sie zum Beispiel dafür, dass Sie zu jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser trinken. Sie werden feststellen, dass Sie sich energiegeladener fühlen, wenn Sie genug getrunken haben [2].

4: Achtsam essen

Neben Wasser, Schlaf und Bewegung ist die Ernährung eine wichtige Säule des Energiebedarfs. Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist die Basis. Sie können noch mehr aus dem Essen herausholen, wenn Sie achtsam essen. Essen Sie nicht schnell am Schreibtisch zu Mittag, sondern nehmen Sie sich Zeit. Nutzen Sie das Wochenende, um an einem gedeckten Tisch zu essen. Sie sorgen nicht nur für neue Energie, sondern sind auch weniger anfällig für Stoffwechselstörungen. [3]

5: Soziale Kontakte

Suchen Sie (online) nach positiven Kollegen, Freunden und Familienmitgliedern oder rufen Sie sie bei einem Spaziergang an, wenn Sie wenig Energie haben. Energie von anderen ist ansteckend, sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Wenn Sie sich mit positiven Menschen unterhalten, werden Sie feststellen, dass Sie selbst fröhlicher werden.

6: Optimieren Sie Ihre Ernährung mit Vitamin B12

Essen Sie bewusst gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeiten, aber Ihr Energieniveau ist trotzdem nicht so, wie Sie es gerne hätten? Überprüfen Sie, ob Sie genügend Vitamin B12 aufnehmen. Vitamin B12 ist besonders wichtig, wenn Sie sich vegetarisch oder vegan ernähren, denn Vitamin B12 ist nur in tierischen Produkten enthalten.

7: Atemübungen

Ein bewusster Umgang mit der Atmung kann nicht nur für mehr Energie sorgen, sondern auch Stress reduzieren (und weniger Stress sorgt letztlich für mehr Energie). Leiden Sie unter einem Energie-Tief? Nehmen Sie ein paar bewusste Atemzüge, indem Sie tief ein- und langsam ausatmen. Wiederholen Sie dies ein paar Mal und Sie werden sofort einen positiven Unterschied in Ihrem Befinden feststellen [4].

8: Aktiv arbeiten

Wir verbringen einen großen Teil unseres Lebens mit der Arbeit. Es ist also nicht überraschend, dass die Arbeit eine große Rolle dabei spielt, wie Sie sich fühlen. Haben Sie einen Tag, an dem Sie sich nicht so energiegeladen fühlen? Machen Sie einen aktiven Arbeitstag daraus. Erledigen Sie Ihre Telefonate im Gehen, benutzen Sie einen Steh-Sitz-Schreibtisch und planen Sie den besagten Spaziergang in der Pause ein. Achten Sie außerdem genau auf die Haltung, die Sie an Ihrem Schreibtisch einnehmen. Sitzen Sie gerade und in einer dynamischen Haltung am Schreibtisch oder nehmen Sie eine zusammengesackte Haltung ein?

9: Etablieren Sie ein Morgen- und Abendritual

Abschließend können Sie verschiedene Tipps für mehr Energie zu einem Morgen- oder Abendritual kombinieren. Beginnen und beenden Sie den Tag mit Ihrer Lieblings-Social-Media-App, frühstücken Sie am Schreibtisch, vergessen Sie, Ihre Supplementierung einzunehmen oder waren Sie den ganzen Tag beschäftigt und gehen, ohne einen Moment der Entspannung, direkt ins Bett? Das alles deutet darauf hin, dass ein Morgen- und Abendritual Ihnen zu mehr Energie verhelfen kann.

Beginnen Sie den Tag mit einem Spaziergang und nehmen Sie sich dann die Zeit für ein gutes Frühstück und trinken Sie zusätzlich zum Tee oder Kaffee ein Glas Wasser. Sie werden bemerken, dass Sie den Tag mit viel mehr Energie beginnen. Sie können dies auch auf ein Abendritual anwenden. Versuchen Sie, die Bildschirmnutzung vor dem Schlafengehen zu reduzieren und rechtzeitig ins Bett zu gehen. Atmen Sie nach einem anstrengenden Tag ein paar Mal tief durch und Sie werden feststellen, dass Sie nicht nur besser schlafen, sondern auch ausgeruht aufwachen. 

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie von Vitamin B12 profitieren können? Lesen Sie dann auch „Vitamin B12: Warum und in welcher Form?“

Internetbureau W3S

Bonusan verwendet Cookies um die Webseite zu verbessern und Ihnen eine bessere Dienstleistung anbieten zu können. Möchten Sie wissen, welche Cookies wir gebrauchen? Lesen Sie hier mehr.

Accepteer Alleen Functionele Cookies